Motor La Bestia II

Natürlich soll “ La Bestia II “ einen

entsprechenden Motor bekommen!

Vorgesehen sind 700 ccm mit ca.38 - 40 PS

 

Ausgangslage Motorblock 076/9 ohne Verteiler, mit elektronischer Zündung

block leer

Zunächst wurde der alte Motor zerlegt und nur wenige Teile wurden weiterverwendet! Es wurde ein 700 ccm Satz mit Schmiedekolben und Öltaschen verbaut.

Leichte Kolbenbolzen egalisierten das Mehrgewicht. Kurbelwelle wurde nitriert und neu gelagert, Nockenwelle war i.O. (Sportnockenwelle) wurde neu gelagert. Schwungscheibe erleichtert, neuer Steuerkettensatz. Alu - Ölwanne 3,5L, Zylinderkopf von 600 er Motor, geplant, Kanäle bearbeitet, Ventile vergrößert. (36/31) Kupferkopfdichtung (selbst gebaut, da nicht zu kaufen in der benötigten Stärke.)

Vergaser: 30 iger Dellorto

 

30.04 (17)1
Bau Kopfdichtung 14.07 (1)
01.08 (34)
La Bestia bianca | Geschichte | Die weiße Bestie | Der Aufbau | Der TÜV | Fiat 126 | Restauration | La Bestia II | Motor La Bestia II | La Bestia III | Faltverdeck | 126 BIS | Bosmal | Schlafanhänger | Technik | Werkstatt | Link's | Zulassung | Kontakt | Impressum |